Hallenturnier Splitter 2004

Öpfingen, Laupheim und der SVS als Turniersieger
SULMETINGEN(afr). Beim externen Hallenturnier des SV Sulmetingen am Wochenende in der Mehrzweckhalle gab es viele tolle Spiele mit schönen Toren zu sehen. Bambini, F-, E-, D- und C-Jugend Mannschaften aus der Region spielten um den Turniersieg in ihrer Klasse.
D-Jugend
Am Samstag fanden die Turniere für die Mannschaften der C-Jugend und der D-Jugend statt. Bei den D-Jugendlichen gab es zwei Gruppen. In Gruppe A trafen der FV Rot, SG Öpfingen, TSV Risstissen und der SV Sulmetingen 1 aufeinander. Gruppe B war mit Altheim, Illerrieden, Dettingen und dem SVS 2 besetzt. Als Gruppensieger konnten sich Öpfingen und Illerrieden durchsetzen. Im Finale behielt die SG Öpfingen mit 2:1 die Oberhand. Dritter wurde Risstissen vor Dettingen, Altheim, den beiden SVS Teams und dem FV Rot.
C-Jugend
Bei den C-Jugendlichen zeigten Olympia Laupheim, SG Öpfingen, SG Griesingen, SF Illerrieden, SV Sulmetingen 1und SV Sulmetingen 2 im Jeder gegen Jeden Modus ihr Können. Die Entscheidung fiel sehr knapp zu Gunsten der Olympia aus Laupheim aus, die mit 13 Punkten und 9:3 Toren vor dem SVS 1 mit 12 Punkten und 12:2 Toren landete. Platz drei belegte Illerrieden vor dem SVS 2, Griesingen und Öpfingen.
Während der beiden Turniertage war in der Mehrzweckhalle immer etwas los. Die Verantwortlichen und die Helfer des SV Sulmetingen versorgten ihre Gäste mit Kaffee, Kuchen und auch für warmen Leberkäse mit Kartoffelsalat, Kuchen und Getränke war gesorgt.
F-Jugend
Am Sonntag trafen zunächst die F-Jugendmannschaften aus Orsenhausen, Mietingen, Laupheim und SV Sulmetingen 1 in Gruppe A und die Teams aus Bronnen, Burgrieden, Staig und SVS 2 in Gruppe B aufeinander. Die Sulmetinger konnten sich in Gruppe A als Sieger durchsetzen und trafen im Finale auf die SF Bronnen, Sieger der Gruppe B. Der SV Sulmetingen siegte mit 1:0 und holte sich den Turniersieg. Dritter wurde Mietingen vor Burgrieden, Staig, Laupheim, SVS 2 und Orsenhausen.
Bambini
Anschließend spielten die Bambinis ihr Turnier aus. Orsenhausen, Schemmerberg, Laupheim, Bronnen und der SV Sulmetingen traten gegeneinander an. Erster wurde FV Olympia Laupheim mit drei Siegen. Zweiter die SG Ersingen, dritter der SV Orsenhausen. Auf Rang vier folgte der SV Sulmetingen vor Bronnen und dem SV Schemmerberg.

E-Jugend
Den Abschluss des Sulmetinger Turniers machten am Sonntagnachmittag die E-Jugendlichen. Hier wurde ebenfalls mit zwei Gruppen gespielt. In Gruppe A siegte Öpfingen vor dem SV Sulmetingen 1, der SG Griesingen und Olympia Laupheim. Gruppe B wurde von den SF Bronnen gewonnen, die sich vor Ersingen, Sulmetingen 2 und Altheim behaupteten. Im Finale besiegte Öpfingen die SF Bronnen mit 3:0 und holte sich den Sieg. Dritter wurde Ersingen vor dem SVS 1, Griesingen, SVS 2, Olympia Laupheim und Altheim.

top